Friederike Butscher von der TU München und Alexandra Ziegeldorf von der Universität Leipzig stellten erste Ergebnisse des Projekts Familiebeim Kongress Zoomforward 2022 – Congress on obesity  in Maastricht einem internationalen Publikum vor. Zusammen mit zwei niederländischen und einem belgischen Projekt wurden im Rahmen des Symposiums „Family interventions promoting healthy behaviours in children (0-10 years) to tackle childhood obesity“ die ersten Ergebnisse aus Befragungen und aus der Umsetzung der Familie+-Maßnahmen präsentiert. Die beiden Wissenschaftlerinnen berichteten dabei über Strategien und Erfahrungen sowie über Barrieren und fördernde Faktoren beim Vorgehen, Familien in Interventionen zur Prävention von Übergewicht einzubeziehen.

Alle Abstracts sind veröffentlicht und kostenfrei hier nachzulesen.