Modellregionen

Ein wichtiger Bestandteil des Projekts ist die Einbettung in einen kommunalen Rahmen und die enge Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von Akteurinnen und Akteuren in den beteiligten Regionen. Im Zuge eines längeren Auswahlprozesses wurden drei Modellregionen für eine Beteiligung am Projekt gewonnen: der Landkreis Oberhavel, der Saarpfalz-Kreis und die Stadt Leipzig. In den drei Regionen werden geeignete Schulen zur Teilnahme identifiziert sowie Netzwerke auf- und ausgebaut, damit die jeweiligen Schwerpunkte gemeinsam mit allen wesentlichen Akteurinnen und Akteuren in den Regionen ausgewählt, angepasst und umgesetzt werden können.